Sonntag, 29. Januar 2012

Wochenbericht

Nun meld ich mal wieder zurück. Wie immer war ich diese Woche fleißig arbeiten. Es war viel zu tun, aber so ging zum Glück die Zeit schnell um und schon war Freitag Abend. Somit hieß es für mich: Endlich nach Hause. Am Freitag hatte es geschneit und überall war es weiss. Der Abend wurde entspannt mit einer guten Salami Steinofenpizza und einem Film verbracht. Geguckt wurde "Into the wild". Der Film hat echt tolle Landschaftsaufnahmen zu bieten. Das Ende der Story fand ich persönlich i-wie doof. Aber wie im nachhinein beschrieben, beruht der Film auf einer wahren Story, was ich echt krass finde. 
Kurz beschrieben geht es in  dem Film um einen jungen Mann der nach seinem College Abschluss, sich ohne Abschied von seiner Familie, zurückzieht. Er steigt aus seinem bisherigen Leben aus. Verbrennt sein ganzen Bargeld, Kreditkarten werden zerschnitten und das Unigeld gespendet. 
Und reist dann durch Amerika. Sein Ziel ist Alaska. Auf seiner Reise trifft er  viele verschiedene Leute. Zum Schluss lebt er allein in einem alten Bus mitten in einer atemberaubenden Landschaft in Alaska. 

Am Samstag wurde Geburtstag gefeiert. Mit der Nachbarschaft wurde gemeinsam gefrühstückt. Als alle dann um 13 Uhr gegangen waren, wurde aufgeräumt und der Nachmittag entspannt mit Tv gucken verbracht. Abends ging es lecker essen und danach zu einer Freundin Dvd gucken.

Heute ging es nach dem Frühstück mit dem Auto raus in die verschneite Heidelandschaft. Kalt war es, aber anschließend gab es einen heißen Kakao. 
Nun wird der Rest des Sonntages gemütlich vor PC und Tv verbracht. Auf 3Sat gibt es heute einen Interessanten Thementag über Mode. 

Das war's erstmal von mir. Hab noch ein schönes Wochenende.
LG Jules

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen